Teilen auf LinkedIn Teilen auf Pintrest Teilen auf Xing Teilen auf Google Plus Teilen auf Twitter Teilen auf X Per Email versenden
Sie sind hier:
Bewertung des Artikels:
Bewertung basierend auf 1 Kundenstimmen 5. Wie gefällt es Ihnen?
» Zinsinfo anzeigen
Aktuelle Baufi24 Best-Zinsen
0,68%
gebundener Sollzins
Effektiver Jahreszins²:%
Sollzinsbindung in Jahren
Repräsentatives Beispiel: Nettodarlehensbetrag 150.000 Euro, Sollzinsbindung 10 Jahre, Tilgung 2% p.a., fester Sollzins 1,53% p.a, effektiver Jahreszins 2,00% p.a., anfängliche monatliche Rate 441,25 Euro - für Darlehen bis 80% des Wertes wohnwirtschaftlicher Objekte.

Risiken: Worauf sich Kreditnehmer bei einer 100 Prozentfinanzierung einstellen sollten


Die Vollfinanzierung der eigenen Immobilie ist ein verlockendes Angebot, das jedoch erhebliche Risiken in sich bergen kann. Deshalb sollte vor der Finanzierung sehr genau geprüft werden, ob die persönlichen Voraussetzungen den Anforderungen einer 100% Finanzierung genügen.  

Die wichtigste Voraussetzung ist ein langfristig planbares und entsprechend hohes Einkommen. Aus diesem Grund sind Beamte bei Banken sehr gerne gesehen und erhalten in der Regel auch günstigere Konditionen, da das Risikoprofil dieser Personengruppe ein deutlich geringeres Krediausfallrisiko darstellt. Dennoch ist das noch lange keine Garantie dafür, dass die Finanzierung langfristig Bestand hat. 


Außergewöhnliche Ereignisse bedenken

Neben dem Einkommensausfall sind insbesondere Themen wie Tod, Scheidung, Unfälle und Gesundheitskosten zu berücksichtigen. Selbstverständlich sind diese Ereignisse und die daraus entstehenden Kosten respektive Einkommensausfälle nicht planbar. Gerade deshalb sollte eine ausreichend hohe Kapitalreserve oder entsprechende Versicherungen vorhanden sein, um mögliche Problem "aussitzen" zu können und handlungsfähig zu bleiben.


Risikoabwägung

Neben den schon beschriebenen Problemstellungen ist zu beachten, dass eine Vollfinanzierung einen deutlichhöheren Kapitaldienst erfordert. Gewöhnlich durch Eigenkapital abgedeckte Finanzierungsteile müssen ebenfalls finanziert werden, verbrauchen also zusätzlich Liquidität, und die Banken lassen sich das erhöhte Risiko durch wesentlich teurere Zinsen gut bezahlen.

Bedingt durch die Wirkungsweise eines Annuitätendarlehens zeigt der Tilgungsanteil der Rate in den ersten Jahren so gut wie keine Wirkung. Erst im späten Verlauf sinkt der Beleihungsgrad spürbar und eröffnet zusätzliche Reserven für später notwendige Reparatur- oder Sanierungsleistungen. Wird das Objekt nicht von Anfang an regelmäßig gepflegt und diese Kosten diszipliniert geplant, dann kann sich schnell ein Finanzierungsproblem entwickeln, dass eventuell nicht mehr zu tragen ist.
 
 
baufinanzierung24.com, ein Geschäftsbereich der
Baufi24 GmbH
Friedrich-Ebert-Damm 111A
22047 Hamburg

Email: anfragen@baufi24.de
Hotline: 0800 - 808 4000
(Anruf kostenfrei)

Impressum
Bildnachweise
Datenschutz
Zum Kontaktformular

Copyright © 2014 - 2017 baufinanzierung24.com